Beratung-Sofort Kontakt
089-122 8402 - 0

Kontakt

CAPTCHA
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
Dr. med. Falk Dagtekin
Facharzt für plastische & ästhetische Chirurgie

mehr

Nachrichten

Crisalix – die weltweit erste Technologie für 3D Simulationen zur Veranschaulichung vor plastisch-ästhetischen Eingriffen
16-01-17

mehr

Dr. Dagtekin im Jameda Expertengespräch
17-11-16

Liebe Patientinnen und Patienten,

mehr

Trends

Die Radiofrequenz Therapie glättet Falten und strafft die Haut
Dr. F. Z. Dagtekin

Wir sind stolz Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die ISARTAL KLINIK i

mehr

Po-Kultur-Phänomen
Dr. F. Z. Dagtekin

Très Click beim Beauty-Doc: Brauchen wir einen Brazilian Butt Lift?

mehr

Mittelgesichtslifting - Wangenlifting fast ohne Narben

Fakten & Fragen für Patienten

Planung
Solch eine Operation, so schonend sie auch sein mag, will gut geplant sein. Deshalb wird in einem Beratungsgespräch Ihr allgemeiner Gesundheitszustand abgefragt, die Besonderheiten Ihres Gesichtes untersucht, die Spannung relevanter Strukturen und die Haut geprüft. Wichtig zu wissen ist für uns auch, ob Sie rauchen (hoffentlich nicht) und welche Medikamente Sie regelmäßig zu sich nehmen.
Wir gleichen Ihre Erwartungen mit den zu erwartenden Ergebnissen ab und geben Ihnen Tipps sowie ein spezielles Vorbereitungsprogramm an die Hand, um die Haut auf den Eingriff vorzubereiten. Das verkürzt die Erholungszeit und macht die Ergebnisse besser. Besorgen Sie die Dinge, die Sie nach dem Eingriff brauchen werden, im Voraus.

Das Mid-Face-Lift
Es ist in der Regel ein ambulanter Eingriff, er dauert ca. 2 Stunden und kann in Dämmerschlaf oder Vollnarkose vorgenommen werden.
Über einen Zugang in den Haaren der Schläfenregion und unter der unteren Wimpernreihe werden Haut, Muskeln und Fettgewebe vom darunter liegenden Gewebe gelöst und neu positioniert. Dort werden sie mit selbst auflösenden Fäden gesichert und die Öffnungen wieder verschlossen. Antibiotika-Auflagen werden im Haar aufgebracht.

Die Zeit danach
Zuerst werden sich Teile der Wangen geschwollen oder etwas taub anfühlen, starke Schmerzen gibt es hingegen nicht.
Halten Sie den Kopf immer etwas erhöht und befolgen Sie unsere speziellen Anweisungen zum Kühlen oder Haare waschen. Nach einer Woche ist ein Großteil der Schwellung zurückgegangen, sie kann eventuell auch etwas länger andauern.
Antibiotika verhindern eine Infektion. Die Fäden werden nach 1-2 Wochen entfernt oder lösen sich von selbst auf. In dieser Zeit bitten wir Sie, auf Aspirin und ähnliche Medikamente oder Vitamin E zu verzichten. Das unterstützt den Abbau der blauen Flecken. Schonen Sie sich für ca. 2 Wochen und schützen Sie die Gesichtshaut vor Sonne.
Obwohl die Schwellung noch andauern kann, sehen Sie die Effekte des Eingriffes schon deutlich.

Fragen zum Thema

Ich hatte schon ein Facelift. Nützt dann ein Wangenlift noch etwas?
Ja, denn ein Facelift betrifft und behandelt in erster Linie die untere Gesichtshälfte und den Hals. Es hilft aber nicht bei leeren, volumenlosen Wangen oder einer tiefen Nasen-Wangen-Falte. Das kann nur das Wangenlift.

Ist die Erholungszeit eines Wangenliftes ähnlich wie bei einem Facelift?
Da wir viel weniger durch die Haut schneiden müssen, ist die Erholungszeit bei einem Wangenlift oft kürzer als bei einem Facelift. Allerdings bleiben manchmal auch nach 2 Wochen noch Schwellungen zurück, die aber nur Sie bemerken und die sich immer zurückbilden.

Sieht man, dass ich operiert worden bin?
Das Ziel eines jeden Gesichtseingriffes muss sein, einen natürlichen, frischen und unoperierten Eindruck zu hinterlassen. Ein Wangen- oder Mittelgesichtslift kommt ohne lange Narben aus und ist deshalb besonders geeignet, Sie einfach nur erholter aussehen zu lassen.

Wie lange hält so ein Wangenlift?
Der natürliche Alterungsprozess lässt sich natürlich nicht aufhalten und das Volumen wird wieder die Tendenz haben abzusinken.
Wenn Sie sich aber gesund halten, nicht rauchen und direkte starke Sonneneinstrahlung meiden, hält das Ergebnis etwa 7-10 Jahre lang.

Jameda 5 27
Mittelgesichtslifting - Wangenlifting fast ohne Narben Fakten & Fragen für Patienten

Planung
Solch eine Operation, so schonend sie auch sein mag, will gut geplant sein. Deshalb wird in einem Beratungsgespräch Ihr allgemeiner Gesundheitszustand abgefragt, die Besonderheiten Ihres Gesichtes untersucht, die Spannung relevanter Strukturen und die Haut geprüft. Wichtig zu wissen ist für uns auch, ob Sie rauchen (hoffentlich nicht) und welche Medikamente Sie regelmäßig zu sich nehmen.
Wir gleichen Ihre Erwartungen mit den zu erwartenden Ergebnissen ab und geben Ihnen Tipps sowie ein spezielles Vorbereitungsprogramm an die Hand, um die Haut auf den Eingriff vorzubereiten. Das verkürzt die Erholungszeit und macht die Ergebnisse besser. Besorgen Sie die Dinge, die Sie nach dem Eingriff brauchen werden, im Voraus.

Das Mid-Face-Lift
Es ist in der Regel ein ambulanter Eingriff, er dauert ca. 2 Stunden und kann in Dämmerschlaf oder Vollnarkose vorgenommen werden.
Über einen Zugang in den Haaren der Schläfenregion und unter der unteren Wimpernreihe werden Haut, Muskeln und Fettgewebe vom darunter liegenden Gewebe gelöst und neu positioniert. Dort werden sie mit selbst auflösenden Fäden gesichert und die Öffnungen wieder verschlossen. Antibiotika-Auflagen werden im Haar aufgebracht.

Die Zeit danach
Zuerst werden sich Teile der Wangen geschwollen oder etwas taub anfühlen, starke Schmerzen gibt es hingegen nicht.
Halten Sie den Kopf immer etwas erhöht und befolgen Sie unsere speziellen Anweisungen zum Kühlen oder Haare waschen. Nach einer Woche ist ein Großteil der Schwellung zurückgegangen, sie kann eventuell auch etwas länger andauern.
Antibiotika verhindern eine Infektion. Die Fäden werden nach 1-2 Wochen entfernt oder lösen sich von selbst auf. In dieser Zeit bitten wir Sie, auf Aspirin und ähnliche Medikamente oder Vitamin E zu verzichten. Das unterstützt den Abbau der blauen Flecken. Schonen Sie sich für ca. 2 Wochen und schützen Sie die Gesichtshaut vor Sonne.
Obwohl die Schwellung noch andauern kann, sehen Sie die Effekte des Eingriffes schon deutlich.

Fragen zum Thema

Ich hatte schon ein Facelift. Nützt dann ein Wangenlift noch etwas?
Ja, denn ein Facelift betrifft und behandelt in erster Linie die untere Gesichtshälfte und den Hals. Es hilft aber nicht bei leeren, volumenlosen Wangen oder einer tiefen Nasen-Wangen-Falte. Das kann nur das Wangenlift.

Ist die Erholungszeit eines Wangenliftes ähnlich wie bei einem Facelift?
Da wir viel weniger durch die Haut schneiden müssen, ist die Erholungszeit bei einem Wangenlift oft kürzer als bei einem Facelift. Allerdings bleiben manchmal auch nach 2 Wochen noch Schwellungen zurück, die aber nur Sie bemerken und die sich immer zurückbilden.

Sieht man, dass ich operiert worden bin?
Das Ziel eines jeden Gesichtseingriffes muss sein, einen natürlichen, frischen und unoperierten Eindruck zu hinterlassen. Ein Wangen- oder Mittelgesichtslift kommt ohne lange Narben aus und ist deshalb besonders geeignet, Sie einfach nur erholter aussehen zu lassen.

Wie lange hält so ein Wangenlift?
Der natürliche Alterungsprozess lässt sich natürlich nicht aufhalten und das Volumen wird wieder die Tendenz haben abzusinken.
Wenn Sie sich aber gesund halten, nicht rauchen und direkte starke Sonneneinstrahlung meiden, hält das Ergebnis etwa 7-10 Jahre lang.