Beratung-Sofort Kontakt
089-122 8402 - 0

Kontakt

Dr. med. Falk Dagtekin
Facharzt für plastische & ästhetische Chirurgie

mehr

Nachrichten

OP Schwester / medizinische Fachangestellte gesucht
03-01-18

Ihre Aufgaben:

mehr

Botox und Hyaluron: Was ist der Unterschied? Was können sie? Dr. Dagtekin im neuen Expertengespräch
27-06-17

Liebe Patientinnen und Patienten,

mehr

Trends

Die Radiofrequenz Therapie glättet Falten und strafft die Haut
Dr. F. Z. Dagtekin

Wir sind stolz Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die ISARTAL KLINIK i

mehr

Po-Kultur-Phänomen
Dr. F. Z. Dagtekin

Très Click beim Beauty-Doc: Brauchen wir einen Brazilian Butt Lift?

mehr

BodyTite, Körperstraffung

Fakten & Fragen für Patienten

Patientenerfahrungen, Risiken, Kosten und Preise zu BodyTite und Körperstraffung

Der Eingriff
Mit BodyTite™ wird eine Umfangreduktion, bei gleichzeitiger thermischer 3D-Straffung, erzielt. Körperkonturen lassen sich perfekt formen und das Gewebe wird schlanker, straffer und glatter.
BodyTite™ ist bei vielen Problemzonen wie Unterbauch, Hüften, Oberschenkelinnenseite, Oberarme, Po, Knie, Hals, Kinn, Rücken und BH-Linie einsetzbar.

Die Kosten
Die Kosten für eine solche Behandlung beginnen bei ca. 1.200,- Euro für die Gesamtleistung und steigern sich je nach Anzahl und Anspruch der Areale.
In der Gesamtleistung enthalten sind alle Nebenkosten (Vor- und Nachsorge, Aufenthalt, Narkose, Nachkontrolle, Fotodokumentation, Kompressionskleidung).

Die Nachsorge
Sie ist gerade bei diesem Eingriff immens wichtig! Zwei Wochen nach der Operation sollten Sie auf Sport und übermäßige körperliche Anstrengungen verzichten. Die bei dem Eingriff entstehenden Schwellungen und Blutergüsse klingen in der Regel innerhalb von ein bis drei Wochen ab. 

Fragen zum Thema BodyTite und Körperstraffung

Wann sollte BodyTite eingesetzt werden?

Immer dann, wenn eine maximale Straffung erwünscht ist (meistens an Problemzonen wie Bauch, Hüften, Oberschenkelinnenseite, Oberarme, Po, Knie,…).​

Was ist der Vorteil einer Behandlung mit BodyTite?
Weniger Schmerzen, eine kürzere Abheilung, geringere Downtime und ein positiveres Ergebnis

Welche Risiken gibt es und sind Voruntersuchungen nötig?
Leiden Sie unter Gefäßerkrankungen, Venenstauung oder Blutgerinnseln (Thrombosen, Embolien) müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.
Allergien gegen Medikamente, Pflaster oder Salben sollten Sie uns in jedem Fall mitteilen. Ebenso andere Erkrankungen und regelmäßigen Medikamentengebrauch. Vor der Operation werden Ihr Blutbild und die Blutgerinnung, bei vorerkrankten Patienten auch das Herz (EKG) untersucht.
Vermeiden Sie bitte zwei Wochen vor der Behandlung Acetylsalicylsäure und acetylsalicylsäurehaltige Medikamente (ASS, Thomapyrin ) ebenso nicht-steroidale Entzündungshemmer (e.g. Ibuprofen, Diclofenac und Indometacin).

Was für eine Narkose ist richtig für mich?
Wir führen BodyTite Behandlungen zur Körperstraffung ambulant in Sedation durch.

Mit welcher Ausfallzeit ist zu rechnen?
Abhängig von der Behandlungsregion ca. 1-3 Tage.​
 
Wann kann ich das Endergebnis sehen?
Straffungseffekte sind sofort sichtbar. Da die Kollagen- und Elastinneubildung länger dauert und während dieser Zeit das Straffungsergebnis weiter permanent verbessert wird, ist das Endergebnis nach ca. 4-6 Monaten erreicht.
 
Wie lange halten die erzielten Ergebnisse an?
Wir führen BodyTite Behandlungen zur Körpers
 
Kann BodyTite auch nach einer bereits erfolgten Fettabsaugung eingesetzt werden?
Ja. Da der thermische Effekt zu einer Straffung führt ist auch bei bereits behandelten Arealen eine minimale Absaugung kombiniert mit maximaler Gewebestraffung zu erzielen.
 
Wird BodyTite auch im Gesicht eingesetzt?
Ja – und zwar hat es sich bereits als eine neue, minimal-invasive Facelift Methode namens ‚FaceTite‘ in Europa etabliert.

 

Beratung zur Körperstraffung mittels BodyTite

Wir laden Sie herzlich ein, sich in unseren Praxisräumen in München ausführlich zum Thema Körperstraffung mittels Bodytite beraten und sich im persönlichen Termin die Behandlungsmethoden genau erklären zu lassen.

Was passiert bei einem persönlichen Beratungsgespräch?

Während der persönlichen Beratung haben Sie die Gelegenheit, mit uns über Ihre persönlichen Wünsche und Erwartungen zu sprechen. Stellen Sie bitte alle Fragen, die Sie zu dieser Operation haben.
Wir werden Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten, das Verfahren selbst, die jeweiligen Risiken und Grenzen erklären. Eine Inaugenscheinnahme ist notwendig, um sich ein Bild über die Verteilung Ihrer Fettdepots zu machen. Hautelastizität, Bindegewebe und Muskeltonus müssen ebenfalls beurteilt werden.
Wir sprechen weiter über Ihre Ernährungsgewohnheiten, sportliche Betätigung und Veränderungen Ihres Körpergewichtes und alle Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen.
Wir werden dann Fotos zur Dokumentation anfertigen und gleich mit Ihnen besprechen.
Anhand dieser Informationen können Sie sich anschließend weitere Gedanken machen und eine Entscheidung treffen.
Ein erstes Beratungsgespräch dauert ca. 45-60 Minuten. Bitte nehmen Sie sich so viel Zeit - wir tun es auch!

Welche Qualifikation sollten Ärzte haben, die solche Operationen durchführen?

Bei uns werden die Fettabsaugungen ausschließlich durch Fachärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie durchgeführt, die auf ästhetische Operationen spezialisiert sind.
Dies ist der einzige geschützte Begriff auf dem Gebiet der Ästhetischen Chirurgie.
Bezeichnungen wie „Schönheitschirurg“ oder „Ästhetischer Chirurg“ sind nur Worthülsen und nicht geschützt. Jeder könnte sie verwenden und Qualifikation vorgaukeln!

Wir sind ordentliche Mitglieder in der Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen (VDPC) - jetzt DGPRÄC (Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen) - sowie in weiteren Fachgesellschaften. Wir besitzen jahrelange Erfahrung und bilden uns regelmäßig weiter.
Beratungen werden bei uns vom Operateur durchgeführt.

Wer trägt die Kosten für einen Eingriff und kann ich die Kosten auch finanzieren lassen?
Die Kosten für einen Eingriff müssen durch den Patienten getragen werden.
Auf Wunsch können Sie auch eine individuelle Finanzierung beantragen. Nähere Informationen finden sie unter: www.medipay.de

Wichtig:
Die Informationen, die Sie hier von uns erhalten, sind nur als eine Verständnishilfe für den interessierten, aufgeklärten Patienten zu verstehen. Sie ersetzen nie ein persönliches Gespräch mit einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und eine patientenbezogene Untersuchung.
Ebenso wenig ist der Inhalt als eine Garantie für das Ergebnis einer Behandlung zu verstehen.
Bevor Sie sich zu einer derartigen Operation entschließen, sollten Sie sich ausführlich mit Ihrem Plastischen Chirurgen beraten, welche Ergebnisse unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vorstellungen und körperlichen Voraussetzungen realistisch erzielt werden können.
Über spezielle und individuelle Risiken, Einschränkungen und Möglichkeiten wird Sie der Operateur gezielt aufklären.

Unsere Ärzte sind Fachärzte für Plastische & Ästhetische Chirurgie.
Sie sind Vollmitglieder in der „Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven & Ästhetischen Chirurgen“, vormals „Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen
Dr. Dagtekin ist zudem in den Kreis der „who is who of professionals“ aufgenommen worden.

 

Jameda 5 27
BodyTite, Körperstraffung Fakten & Fragen für Patienten

Patientenerfahrungen, Risiken, Kosten und Preise zu BodyTite und Körperstraffung

Der Eingriff
Mit BodyTite™ wird eine Umfangreduktion, bei gleichzeitiger thermischer 3D-Straffung, erzielt. Körperkonturen lassen sich perfekt formen und das Gewebe wird schlanker, straffer und glatter.
BodyTite™ ist bei vielen Problemzonen wie Unterbauch, Hüften, Oberschenkelinnenseite, Oberarme, Po, Knie, Hals, Kinn, Rücken und BH-Linie einsetzbar.

Die Kosten
Die Kosten für eine solche Behandlung beginnen bei ca. 1.200,- Euro für die Gesamtleistung und steigern sich je nach Anzahl und Anspruch der Areale.
In der Gesamtleistung enthalten sind alle Nebenkosten (Vor- und Nachsorge, Aufenthalt, Narkose, Nachkontrolle, Fotodokumentation, Kompressionskleidung).

Die Nachsorge
Sie ist gerade bei diesem Eingriff immens wichtig! Zwei Wochen nach der Operation sollten Sie auf Sport und übermäßige körperliche Anstrengungen verzichten. Die bei dem Eingriff entstehenden Schwellungen und Blutergüsse klingen in der Regel innerhalb von ein bis drei Wochen ab. 

Fragen zum Thema BodyTite und Körperstraffung

Wann sollte BodyTite eingesetzt werden?

Immer dann, wenn eine maximale Straffung erwünscht ist (meistens an Problemzonen wie Bauch, Hüften, Oberschenkelinnenseite, Oberarme, Po, Knie,…).​

Was ist der Vorteil einer Behandlung mit BodyTite?
Weniger Schmerzen, eine kürzere Abheilung, geringere Downtime und ein positiveres Ergebnis

Welche Risiken gibt es und sind Voruntersuchungen nötig?
Leiden Sie unter Gefäßerkrankungen, Venenstauung oder Blutgerinnseln (Thrombosen, Embolien) müssen besondere Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.
Allergien gegen Medikamente, Pflaster oder Salben sollten Sie uns in jedem Fall mitteilen. Ebenso andere Erkrankungen und regelmäßigen Medikamentengebrauch. Vor der Operation werden Ihr Blutbild und die Blutgerinnung, bei vorerkrankten Patienten auch das Herz (EKG) untersucht.
Vermeiden Sie bitte zwei Wochen vor der Behandlung Acetylsalicylsäure und acetylsalicylsäurehaltige Medikamente (ASS, Thomapyrin ) ebenso nicht-steroidale Entzündungshemmer (e.g. Ibuprofen, Diclofenac und Indometacin).

Was für eine Narkose ist richtig für mich?
Wir führen BodyTite Behandlungen zur Körperstraffung ambulant in Sedation durch.

Mit welcher Ausfallzeit ist zu rechnen?
Abhängig von der Behandlungsregion ca. 1-3 Tage.​
 
Wann kann ich das Endergebnis sehen?
Straffungseffekte sind sofort sichtbar. Da die Kollagen- und Elastinneubildung länger dauert und während dieser Zeit das Straffungsergebnis weiter permanent verbessert wird, ist das Endergebnis nach ca. 4-6 Monaten erreicht.
 
Wie lange halten die erzielten Ergebnisse an?
Wir führen BodyTite Behandlungen zur Körpers
 
Kann BodyTite auch nach einer bereits erfolgten Fettabsaugung eingesetzt werden?
Ja. Da der thermische Effekt zu einer Straffung führt ist auch bei bereits behandelten Arealen eine minimale Absaugung kombiniert mit maximaler Gewebestraffung zu erzielen.
 
Wird BodyTite auch im Gesicht eingesetzt?
Ja – und zwar hat es sich bereits als eine neue, minimal-invasive Facelift Methode namens ‚FaceTite‘ in Europa etabliert.

 

Beratung zur Körperstraffung mittels BodyTite

Wir laden Sie herzlich ein, sich in unseren Praxisräumen in München ausführlich zum Thema Körperstraffung mittels Bodytite beraten und sich im persönlichen Termin die Behandlungsmethoden genau erklären zu lassen.