Beratung-Sofort Kontakt
089-122 8402 - 0

Kontakt

Dr. med. Falk Dagtekin
Facharzt für plastische & ästhetische Chirurgie

mehr

Nachrichten

Botox und Hyaluron: Was ist der Unterschied? Was können sie? Dr. Dagtekin im neuen Expertengespräch
27-06-17

Liebe Patientinnen und Patienten,

mehr

Crisalix – die weltweit erste Technologie für 3D Simulationen zur Veranschaulichung vor plastisch-ästhetischen Eingriffen
16-01-17

mehr

Trends

Die Radiofrequenz Therapie glättet Falten und strafft die Haut
Dr. F. Z. Dagtekin

Wir sind stolz Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die ISARTAL KLINIK i

mehr

Po-Kultur-Phänomen
Dr. F. Z. Dagtekin

Très Click beim Beauty-Doc: Brauchen wir einen Brazilian Butt Lift?

mehr

FETT WEG OHNE OP - FETTENTFERNUNG DURCH KÄLTE MIT DEM INNOVATIVEN COOLTECH® -VERFAHREN

FETT WEG FRIEREN MITTELS KÄLTE (KRYOLIPOLYSE) BEI MÄNNLICHER FETTBRUST (GYNÄKOMASTIE) UND AN BAUCH

Fett wegfrieren, ohne Operation, Fett weg durch Kälte, Fettentfernung durch Kälte, Fett Kältebehandlung München

 

Kryolipolyse - die schonende Kältetherapie gegen Fett

Männer haben in der Regel ein sehr typisches Fettverteilungsmuster, d. h. wenn sie zunehmen, dann immer an denselben Stellen: meist an Bauch, Flanken, Doppelkinn und/oder Brust.

Aber gerade dort stören auch kleine zusätzlich Polster. Taillierte Hemden sehen nicht mehr gut an uns aus, der Bauch wächst mit jedem Glas Wein oder Bier und ein Doppelkinn oder eine "Männerbrust" stören nicht nur am Strand.

Die letzten hartnäckigen männlichen Problemzonen wie die Fettpolster an Bauch, Flanken, Kinn (Doppelkinn) oder die sogenannte ‚Männerbrust‘ (Pseudo-Gynäkomastie) können durch das innovative Cooltech® Kryolipolyse​-Verfahren, durch Kältetherapie von Fettzellen (Kryolipolyse ist Fettreduktion durch Kälte), dauerhaft und ganz ohne invasiven Eingriff eliminiert werden.

Die Kryolipolyse-Schlüsseltechnologie: „Bitte einmal body on the rocks!“

Diese neuartige Behandlungsmethode zur Fettreduktion und Fettentfernung basiert auf der lokalen Anwendung von Kälte. Sie ermöglicht mit bereits einer Kältebehandlung und ohne Ausfallzeit ein dauerhaftes Ergebnis. 

Die Kältetherapie gegen Fett dauert ca. 60-70 Minuten, ist hocheffektiv und nebenwirkungsarm. 

Während Sie entspannt auf einer Liege liegen, kühlen spezielle Applikatoren (Handstücke) die überschüssigen Fettzellen (was nichts anderes ist als "Fett weg mit Kälte"). In den darauf folgenden Wochen werden die Fettzellen aufgrund der erfolgten Kältetherapie zerstört und anschließend über den normalen Stoffwechsel des Körpers abgebaut sowie über das Lymphsystem ausgeschieden.

Bei einer Kältebehandlung gegen Fett an der Brust muss zusätzlich unterschieden werden, ob eine Vergrößerung der männlichen Brust durch ein Überbleibsel eines Restes von Brustdrüsengewebe vorliegt oder es sich wirklich "nur" um Fett handelt. Ist letzteres der Fall, ist die Kryolipolyse das einzige nichtoperative Verfahren (Fett weg ohne OP), das eine langfristige Verbesserung herbeiführen kann.

 

Fett weg durch Kälte ohne Schmerzen

Das Endergebnis unserer Kältetherapie gegen Fett ist nach 8-12 Wochen sichtbar: Die unbeliebten, hartnäckigen Fettdepots werden ohne operativen Eingriff, Diät und Schmerzen dank der Cooltech - Kältebehandlung besonders schonend entfernt.

Das beste an dem Ganzen: bei unserer "Fett weg mit Kälte" Behandlung entsteht keine Ausfallzeit. Sie können sofort nach der Kältetherapie wieder aktiv werden. 

Um das Resultat noch zu verbessern können weitere Kältebehandlungen gegen Fett im Abstand von vier bis sechs Wochen erfolgen.

Cooltech® - die innovative Kältetherapie gegen Fett

Ursprünglich wurde das Prinzip zur Fettreduktion durch Kälte (Kryolipolyse) von Wissenschaftlern der Harvard Medical School entwickelt.

Das Cooltech® -Verfahren ist die Weiterentwicklung aller bisher auf dem Markt befindlichen Kryolipolyse-Systeme zur Fettentfernung durch Kälte. Dank diesem innovativen "Fett weg mit Kälte"-Verfahren können doppelt so viele Zonen in derselben Zeit behandelt werden.

Resultate werden durch die verbesserte Technologie sowie den effektiveren Fettabtransport früher sichtbar und das Ergebnis ist dauerhaft. 

Da die Kühlleistung des Cooltech® -Verfahrens wesentlich höher ist als bei anderen Gerätend zur Kältetherapie, ist der Behandlungserfolg bzw. die erzielte Fettentfernung deutlich evidenter.

Die Handstücke des Cooltech®-Geräts sind keramisch und dadurch besonders effizient für eine Kältebehandlung, da so gut wie kein Temperaturausgleich zwischen dem inneren und dem äußeren Teil des Handstücks erfolgen kann.

Weniger Kälteverlust bei der Kältetherapie gegen Fett bedeutet ein besseres Ergebnis!

Einzig das Cooltech®-System kann mit zwei Handstücken gleichzeitig behandeln. Die Behandlungszeit wird somit halbiert und der Patientenkomfort unserer "Fett weg mit Kälte"-Behandlung signifikant erhöht.

Anwendungsbereiche unserer "Fett weg durch Kälte" Behandlung

Die Anwendung der Kältebehandlung ist für den Mann besonders an folgenden Körperstellen vorteilhaft:

  • Kinn (Doppelkinn/Truthahnhals)
  • männliche Fettbrust (Pseudo-Gynäkomastie)
  • Rücken
  • Abdomen (Bauch)
  • Flanken (Hüfte)
  • Oberschenkel
  • Rücken
  • Knie

     

Cooltech® ist eines der zwei Kryolipolyse-Systemen weltweit mit einer medizinischen Zulassung zur Kältetherapie gegen Fett, d.h. es ist zertifiziert, CE sowie TÜV geprüft und erfüllt damit die höchsten Sicherheitsanforderungen.

Ultraschall als unterstützende Behandlung zur Kältetherapie

Um das Resultat unserer Kryolipolyse-Behandlung mittels Cooltech® -Verfahren weiter zu verbessern, empfiehlt sich zur Fettreduktion und Fettentfernung eine unterstützende Behandlung mit Ultraschall.

Auch hier gibt es eine Vielzahl an Geräten auf dem Markt. Einzig der hochintensiv fokussierte Ultraschall mit wechselnden Intensitäten (LDM®-MED Technologie von Wellcomet®) eignet sich zur Nachbehandlung und optimalen Ergänzung zu Cooltech® und anderen Fettentfernungsmethoden.

Die Wirkungsweise ist der altbewährten Lymphdrainage sehr ähnlich, jedoch noch etwas effektiver was die Straffung betrifft. 

In der Isartal Klinik München findet ausschließlich die bewährte LDM®-MED Technologie der Firma Wellcomet® Anwendung. 

 

Wichtige Hinweise zur "Fett weg mit Kälte" Behandlung ohne OP

Die Effizienz der Kältetherapie gegen Fett hängt von folgenden Faktoren ab:

1. Qualität des Kryolipolyse-Gerätes: nur zertifizierte Geräte zur Kältebehandlung gegen Fett können eine sichere und wirksame Fettreduktion und Fettentfernung garantieren. Häufig werden Kryolipolyse-Geräte angeboten, die klinisch nicht erforscht, möglicherweise nicht sicher und fraglich wirksam sind.

2. Patientenwahl: nach Überprüfung der Kontraindikation ist es wichtig, dass nur geeignete Patienten mit unserer Methode zur "Fettreduktion durch Kälte" behandelt werden. Bei stark übergewichtigen Personen mit überwiegend im Bauchraum gelegenem Fett können keine guten Ergebnisse erzielt werden.

3. Individuelle Faktoren: Ernährung, Körperaktivität, Stoffwechsel, Gewebsarchitektur und Durchblutung des Gewebes spielen bei der Wirksamkeit dieses Kälte-Schock-Verfahrens eine wesentliche Rolle. Gerne beraten wir Sie noch ausführlicher hierüber.

 

Fett weg mit Kälte ohne OP: Beratung & Preise

In einem persönlichen Expertengespräch berät Sie Dr. med. Falk Dagtekin (Leiter der Isartal Klinik München und erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie sowie Spezialist auf dem Gebiet der Fettentfernung) oder ein zertifizierter Kryolipologe der Isartal Klinik über die Behandlungsmöglichkeiten und alternativen Methoden der dauerhaften Fettentfernung.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin - wir freuen uns auf Sie!

VORHER NACHHER BILDER KÄLTETHERAPIE - FETT WEG OHNE OP

Beratung zu "Kältebehandlungen gegen Fett" bzw. "Fett wegfrieren"

Wir laden Sie herzlich ein, sich in unserer Praxis-Klinik in München ausführlich zum Thema "Fett weg durch Kälte" beraten und sich im persönlichen Termin die Behandlungsmethoden im Bereich "Fett wegfrieren" genau erklären zu lassen.

Lesen Sie auch mehr zu "Erfahrungen mit Fett weg durch Kälte".

Kurzinfo Fettentfernung / Fettreduktion​ durch Kälte

Dauer Kältetherapie ca. 60-70 Minuten pro Körperareal
Anästhesie nicht erforderlich
Nachbehandlung LDM®-MED Technologie mit Ultraschall
Gesellschaftsfähig sofort
Sport sofort (empfehlenswert)
Kosten 950,-€ zzgl. MwSt. pro Behandlung (2 Areale)

Aktion

 

650,-€ zzgl. MwSt. für 1. Behandlung

​600,-€ zzgl. MwSt. für 2. Behandlung

550,-€ zzgl. MwSt. ab 3. Behandlung​

entspricht über 30% Ermäßigung (auf o.g. regulären Preis) - inklusive unterstützendem Pflege-/Starterpaket für Zuhause!

Jameda 5 27
FETT WEG OHNE OP - FETTENTFERNUNG DURCH KÄLTE MIT DEM INNOVATIVEN COOLTECH® -VERFAHREN FETT WEG FRIEREN MITTELS KÄLTE (KRYOLIPOLYSE) BEI MÄNNLICHER FETTBRUST (GYNÄKOMASTIE) UND AN BAUCH

 

Kryolipolyse - die schonende Kältetherapie gegen Fett

Männer haben in der Regel ein sehr typisches Fettverteilungsmuster, d. h. wenn sie zunehmen, dann immer an denselben Stellen: meist an Bauch, Flanken, Doppelkinn und/oder Brust.

Aber gerade dort stören auch kleine zusätzlich Polster. Taillierte Hemden sehen nicht mehr gut an uns aus, der Bauch wächst mit jedem Glas Wein oder Bier und ein Doppelkinn oder eine "Männerbrust" stören nicht nur am Strand.

Die letzten hartnäckigen männlichen Problemzonen wie die Fettpolster an Bauch, Flanken, Kinn (Doppelkinn) oder die sogenannte ‚Männerbrust‘ (Pseudo-Gynäkomastie) können durch das innovative Cooltech® Kryolipolyse​-Verfahren, durch Kältetherapie von Fettzellen (Kryolipolyse ist Fettreduktion durch Kälte), dauerhaft und ganz ohne invasiven Eingriff eliminiert werden.